ΕλληνικάEnglishDeutsch

Studium

1985-89 Rechtswissenschaft an der Nationalen Universität Athen; Diplom ("sehr gut").
1989-93 Philosophie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen; Magister Artium (1, "mit Auszeichnung").
1993-96 Promotion in Philosophie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen (14.2.1996) mit einer Arbeit über Die erste "zweite Fahrt". Sein des Seienden und Erscheinen der Welt bei Parmenides; Hauptberichterstatter: Rüdiger Bubner ("magna cum laude").
1998-99 Postgraduiertenprogramm der Griechischen Fernuniversität über Offene und Fernerziehung.

 

Stipendien

1985-89 Förderung der griechischen Stiftung Staatlicher Stipendien (IKY) für das Studium der Rechtswissenschaft.
1991-96 Förderung des Evangelischen Studienwerkes "Villigst" e.V. für das Studium der Philosophie und für das Promotionsstudium.
1997-98 Postdoktorandenstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (Universität München).
2002– Forschungsstipendien des DAAD (Universität Heidelberg, 1.5.-31.7.2002, 1.7.-31.7.2009; Universität Leipzig, 4.7.-4.8.2014).
2007 Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung (Universität Heidelberg, 1.2.-30.9.2007).
2008, 2011 Stipendien der Alexander von Humboldt-Stiftung für kurze Forschungsaufenthalte an der Universität Heidelberg.
2016/17 Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung (Universität Münster).