ΕλληνικάEnglishDeutsch

Studium

1985-89 Rechtswissenschaft an der Nationalen Universität Athen; Diplom ("sehr gut").
1989-93 Philosophie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen; Magister Artium (1, "mit Auszeichnung").
1993-96 Promotion in Philosophie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen (14.2.1996) mit einer Arbeit über Die erste "zweite Fahrt". Sein des Seienden und Erscheinen der Welt bei Parmenides; Hauptberichterstatter: Rüdiger Bubner ("magna cum laude").
1998-99 Postgraduiertenprogramm der Griechischen Fernuniversität über Offene und Fernerziehung.

 

Stipendien – Auszeichnungen

1985-89 Förderung der griechischen Stiftung Staatlicher Stipendien (IKY) für das Studium der Rechtswissenschaft.
1991-96 Förderung des Evangelischen Studienwerkes "Villigst" e.V. für das Studium der Philosophie und für das Promotionsstudium.
1997-98 Postdoktorandenstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (Universität München).
2002– Stipendien des DAAD für Forschungsaufenthalte an den Universitäten Heidelberg (2002, 2009) und Leipzig (2014).
2007 Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung (Universität Heidelberg, 1.2.-30.9.).
2008, 2011 Stipendien der Alexander von Humboldt-Stiftung für kurze Forschungsaufenthalte an der Universität Heidelberg.
2016-17 Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung (Universität Münster).
2017 Stipendium von Heidelberg Alumni International (HAIreconnect) für einen kurzen Forschungsaufenthalt in Heidelberg.
2018 Forschungsstipendium des DAAD (Universität München).
2019 Stanley J. Seeger Visiting Fellowship in Hellenic Studies (Princeton University).