Varia

ÖFFENTLICHE UND INTERNATIONALE FUNKTIONEN
2014-18 Mitglied des Vorstands der Fernuniversität Zypern (ernannt von der Regierung der Republik Zypern).
2018-20 Vertreter der Republik Griechenland beim Europarat, Platform on Ethics, Transparency and Integrity in Education (ETINED).
2021– Mitglied des Wissenschaftlichen Rates des griechischen Nationalrates für Forschung, Technologie und Innovation für den Sektor “Sozial- und Geisteswissenschaften”.
ORGANISIERTE KONFERENZEN
  • Mitglied des Wissenschaftlichen Ausschusses der 7th Central and Eastern European Conference on Phenomenology: “Phenomenology and Aristotle” (St. Petersburg, 2012).
  • Mitorganisation der internationalen Konferenzen Readings of Aristotle (Universität Nikosia, 2013) und Parmenidean Ways: The Poem and its Reception (Universität Leipzig, 2015).
  • Internationale Griechisch-Türkische Philosophische Konferenz (Humboldt-Kolleg): Der Flug der Eulen. Formen und Wege der Rezeption Griechischer Philosophie in Deutschland (Aristoteles-Universität Thessaloniki, 2016).
  • Konferenz über Platons “Phaidon“ (Aristoteles-Universität, 2017).
  • Postgraduate Student and PhD Candidate Workshop (Aristoteles-Universität, 2018).
  • Symposium zu “Aristoteles in der kontinentalen Philosophie des 20. Jahrhunderts”, im Rahmen der 5. Griechischen Konferenz für Wissenschaftstheorie (Universität Athen, 2018).
  • Workshop zu Heidegger auf Griechisch: Philosophische Fragen einer Übersetzung von “Sein und Zeit” (Universität Athen, 2021).
ANDERWEITIGE WISSENSCHAFTLICHE TÄTIGKEIT
  • Gründungsdirektor der griechischen Online-Zeitschrift für philosophische Rezensionen Critica (philosophica.gr/critica, 2009-14); Mitglied des Beratungsausschusses (2015–).
  • Gründungsmitglied des “Philosophischen Labors: Texte und Interpretationen” (Aristoteles-Universität, Institut für Philosophie, 2016).
  • Zuständig für die Planung und den Betrieb des Webraums philosophica.gr (2009-14).
  • Research Ambassador der Universität Heidelberg (2017–).
VORTRÄGE AUF EINLADUNG (Auswahl)
  1. “Plato of Elea?” – SUNY at Stony Brook, 4.5.1995.
  2. “Das Gedicht des Parmenides: Περί Φύσεως?” – Postgraduiertenseminar, Universität Kreta, Rethymno, 29.10.1998.
  3. “Heidegger, Geschichte und Ontologie. Die ‚Kehre‘ als Wiederkehr” – Universität Kreta, Rethymno, 14.3.2000.
  4. “Heidegger und die Hermeneutik” – Griechische Philosophische Gesellschaft, Athen, 19.4.2001.
  5. “The Ontological Difference in Parmenides” – Heidegger and the Greeks, American College of Athens, 8.-10.7.2003.
  6. “Wie viele Doxai gibt es bei Parmenides?” – Frühgriechisches Denken, Universität Regensburg, 24.-25.10.2003.
  7. “Hegels Hermeneutik der Geschichte” – Universität Tübingen, 26.6.2007.
  8. “Rhetorik der Alltäglichkeit. Zu Heideggers Auseinandersetzung mit Aristoteles” – Universität Heidelberg, 10.7.2007 / Universität Freiburg, 9.7.2008.
  9. “Parmenidean Dualisms” – International Symposium: “Parmenides, venerable and awesome”, Universidad Nacional de San Martin, Buenos Aires, 30.10.-2.11.2007.
  10. “Phronesis vs. Sophia: On Heidegger’s Ambivalent Aristotelianism” – Akademie Athen, 23.6.2010 / Aristotle’s “Nicomachean Ethics”, Book VI. Intertwining Interpretations, Universität Patras, 25.-26.6.2010 / Phenomenology and Ancient Greek Philosophy: Reappraisal and Renewal, Universität Kreta, Rethymno, 27.-29.6.2010.
  11. “Sollen und Zeit. Überlegungen zum kairos in der Nikomachischen Ethik” – Glück, Tugend, Zeit. Aristoteles über die Zeitstruktur des guten Lebens, Universität Münster, 22.-24.7.2011 / Universität Athen, 12.12.2011 / Universität Tübingen, 12.7.2012 / Universität Heidelberg, 24.7.2012.
  12. “Jaeger und die Vorsokratiker: Der Fall von Parmenides” – Werner Jaeger: 50 Jahre nach seinem Tod, Aristoteles Universität Thessaloniki, 25.-26.4.2012.
  13. “Heidegger und der Anfang der Seinsfrage” – Heideggers Interpretationen, Universität Zypern, 19.9.2012.
  14. Respondenz zu Carlos Steel, “Keine Freiheit ohne Platonismus” – Das neue Bedürfnis nach Metaphysik (2. Bonner Humboldt-Preisträger-Forum), Bonn, 24.-28.10.2012.
  15. “Heidegger on Crisis: Remembrance as Overcoming” – The Philosopher in the Face of Crises, Universität Zypern, 27.11.2013.
  16. “Varianten des Dezisionismus: Carl Schmitt und Panajotis Kondylis” – Deutschland und Griechenland im Spiegel der Philosophiegeschichte. Transfers im 20. Jahrhundert, Freie Universität Berlin, 12.-13.9.2014.
  17. “Parmenides in Freiburg. Varieties of the question of Being”, Universität Peking, 25.9.2014 / “Parmenides in Freiburg. Die Parmenides-Rezeption Martin Heideggers”, Universität Eichstätt-Ingolstadt, 26.11.2014.
  18. “Heraklit: Eine Ontologie des Politischen” – Philosophie für die Polis (Fünfter internationaler Kongress der Gesellschaft für antike Philosophie), Universität Zürich, 6.-9.9.2016 / Universität Patras, 6.12.2016.
  19. “‚Was für ein Tod?‘ Zur doppelten Thematik des Phaidon” – Universität Münster, 29.6.2016 / Universität Heidelberg, 11.7.2017 / Universität Bonn, 17.7.2017.
  20. “Justice as Happiness: Republic and its Proems” – Stanford University, 10.7.2019.
  21. “Gadamer und Aristoteles. Probleme einer hermeneutischen Aneignung” – Akademie Athen, 7.10.2020.
VERWALTUNGSTÄTIGKEIT
Universität Zypern
  • Ausarbeitung des Studienprogramms für Philosophie (angeboten seit 2000/01) und des Programms für Philosophie als Nebenfach (Minor, angeboten seit 1999/2000).
  • Mitglied der Bibliothekskommission (1998-99); Beitrag zur Organisation und Bereicherung der Universitätsbibliothek (insbesondere ihrer philosophischen Abteilung).
  • Mitglied der Regeln- und Vorschriftenkommission (1999-2001); Beitrag zur Gestaltung und Verbesserung der gesetzlichen Strukturen der Universität.
  • Mitglied der Kommission für Finanzen und Personal (2001-02).
  • Zuständig für die elektronische Ausstattung des Instituts für Klassische Philologie und Philosophie (1999-2002).
  • Mitglied des Fakultätsrates der Philosophischen Fakultät (2000-02).
  • Mitglied des Senats (2000-02).
  • Gründungsmitglied und erster Vorsitzender der Vereinigung Akademischen Personals (2000-02).
Aristoteles-Universität Thessaloniki
  • Mitherausgeber des jährlichen Vorlesungsverzeichnisses der Abteilung für Philosophie und Pädagogik (2004-05, 2009-10).
  • Mitglied der Studienkommission der Universität (2010-11).
  • Koordinator des Erasmus-Programms (ECTS Coordinator) am Institut für Philosophie (2012-13).
  • Zuständig für fünf (5) Erasmus-Austauschabkommen mit ausländischen Universitäten.
  • Zuständig für den neuen Webraum der Abteilung für Philosophie und Pädagogik (http://www. edlit.auth.gr, 2013-19).
  • Direktor des Instituts für Philosophie (2016-17, 2017-18).
Fernuniversität Zypern
  • Mitglied des Vorstands (2014-18).
  • Mitglied des Prüf- und Verfahrensausschusses (2014-18).
Nationale Kapodistria-Universität Athen
  • Mitglied des Studienausschusses am Institut für Wissenschaftsgeschichte und -philosophie (2019–).
  • Akademischer Koordinator am Institut für Wissenschaftsgeschichte und -philosophie für die Allianz europäischer Universitäten CIVIS (2020–).
  • Zuständig für den Erasmus-Austausch mit der Universität Bonn (2020–).